Blumen- und Gartenfreunde
München Obermenzing e.V.

Wappen Gartenfreunde
100 Jahre Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing

Mitteilungen 1 / 2016 München, 12. Januar 2016

„Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue, und war es schlecht, ja dann erst recht“

Liebe Blumen- und Gartenfreunde,

mit diesem Zitat von Karl-Heinz Söhler, deutscher Publizist, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen der Vereinsleitung, zum neuen Jahr alles Gute, insbesondere Gesundheit, Glück, Erfolg und allzeit persönliches Wohlergehen. Mit den kommenden Zeilen darf ich Sie über unsere ersten Aktivitäten im neuen Jahr informieren.

  1. Unser nächster Vereinsabend, findet diesmal, am

    Mittwoch, den 20. Januar 2016 um 19:00 Uhr
    im Pfarrsaal „Leiden Christi“
    , Passionistenstraße 12a statt.

    Ich freue mich sehr, Ihnen als Referenten erneut Herrn Prof. Dr. Hermann Rumschöttel, ankündigen zu können. In seinem Vortrag „Prinzregent Luitpold und seine Zeit“, zeigt er uns, dass der Prinzregent (1886 – 1912) und die Prinzregentenzeit in Bayern meist mit Vorstellungen der „guten alten Zeit“ verbunden wird. Zugleich sind die Jahrzehnte vor Beginn des Ersten Weltkriegs ein Zeitabschnitt tief greifender politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlich-technischer Veränderungen. Das Königreich Bayern ist im Umbruch. Als Folgen der Entmachtung und des Todes von König Ludwig II. hat dessen Nachfolger Prinzregent Luitpold anfangs mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Bald aber gewinnt er hohes Ansehen und große Popularität und geht als volkstümlicher Landesvater in die geschichtliche Erinnerung ein. Der Referent zeichnet das Bild eines Monarchen  zwischen Tradition und Moderne und lässt die Prinzregentenzeit im Lichte neuester Forschung lebendig werden.
    Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind zu diesem höchst informativen und interessanten Vereinsabend sehr herzlich eingeladen.
  2. Anträge, über die Sie in der Mitgliederversammlung, die in diesem Jahr am Mittwoch, 24. Februar stattfindet, beschließen sollen, sind bis spätestens Freitag, den 12. Februar schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen.
  3. Mit der nächsten Mitteilung erhalten sie ebenso die Übersicht über unsere Vereinsveranstaltungen und Aktionen von Februar bis Juni 2016.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch im Jahr 2016 Ihrem Verein treu verbunden blieben und wir Sie als zufriedenes Mitglied bei unseren Vereinsveranstaltungen häufig begrüßen dürften.

Herzlichst Ihr

Unterschrift Heinz Richarz