Blumen- und Gartenfreunde
München Obermenzing e.V.

Wappen Gartenfreunde
100 Jahre Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing

Mitteilungen 1 / 2017 München, 4. Januar 2017

„Man nehme Zuversicht und Glück für's Garteln davon auch ein Stück, ein hohes Maß an Spaß und Mut – und dann wird dieses Jahr auch gut!“

Liebe Blumen- und Gartenfreunde,

Ihnen und Ihren Familien wünscht die Vereinsleitung für 2017 alles Gute - Gesundheit, Glück, Erfolg und Wohlergehen. Ein besonderes Jahr wird es in jedem Fall, denn es gilt ein Jubiläum zu feiern!
Wappen 1200 Jahre Menzing
Viele Veranstaltungen sind in Ober- und Untermenzing geplant und auch die Blumen- und Gartenfreunde stellen ihr Programm 2017 unter das Zeichen dieses Jubiläums.

Unser erstes Treffen in diesem Jahr am
Mittwoch , den 18. Januar 2017 um 19.00 Uhr
im Pfarrsaal „Leiden Christi“, Passionistenstraße 12 a,


wird das gleich zum Ausdruck bringen. Unter dem Titel „Jagdfieber und Liebestaumel. Die Wittelsbacher und ihr Verhältnis zu Menzing“ nimmt uns die Historikerin Dr. Susanne Herleth-Krentz mit auf einen Streifzug durch die Jahrhunderte. Die Autorin des Buches „Obermenzing - Zeitreise ins alte München“, das zum Jubiläumsjahr erscheint, spannt den Bogen von Herzog Albrecht III. und seiner heimlichen Ehe mit der schönen Augsburger Baderstochter Agnes Bernauer, über Kurfürst Maximilian I., der die Blutenburg 1638 an seinen Hofvizekanzler verpfändete und die schottische Tänzerin Maria Dolores Gilbert, besser bekannt als Lola Montez, die auf ihrer abenteuerlichen Flucht aus Bayern eine Nacht in der Blutenburg verbrachte bis zu Jella Lepman, der Gründerin der Internationalen Jugendbibliothek.

Zu diesem höchst interessanten Abend sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins und natürlich alle neugierigen Menzinger ganz herzlich eingeladen.

In der folgenden Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch, dem 15. Februar, wird die Kräuterpädagogin Chistine Nimmerfall unter dem Motto „Holler hilf!“ über Pflanzen erzählen, die schon früher in Menzing heimisch waren und auch heute als Hausmittel von Nutzen sein können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch 2017 Ihrem Verein treu verbunden bleiben und wir Sie und Ihre Freunde bei unseren Jubiläumsveranstaltungen häufig begrüßen dürfen. Freuen Sie sich mit uns auf ein fröhliches Jubiläumsjahr.

Herzlichst Ihr

Unterschrift Heinz Richarz