Blumen- und Gartenfreunde
München Obermenzing e.V.

Wappen Gartenfreunde
100 Jahre Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing

Veranstaltungen

August 2017 bis Januar 2018

30. August 2017 Mittwoch,19 Uhr, Pfarrsaal Leiden Christi, Passionistenstraße 12a
So hams gheirat, so hams gfeiert
Rosmarin am Hut, Raute im Schuh - Hochzeitsbräuche und andere Lustbarkeiten vergangener Zeiten im Umland des Münchner Westen. Referent: Adolf Thurner, Obermenzinger Dorfschreiber
13. September 2017 Mittwoch,19 Uhr, Pfarrsaal Leiden Christi, Passionistenstraße 12a
Vom Emmer zum Bambus Wo einst Getreide wogte, wachsen heute exotische Stauden, wo früher Bohnen rankten, plätschern heute Springbrunnen. Eine Zeitreise durch mehr als 1200 Jahre Gartenkultur. Referent: Werner Reindl, Heimatforscher
7./8. Oktober 2017 Samstag, 11 bis 17 Uhr und Sonntag, 11 bis 17 Uhr
Zehentstadel, Zehentstadelweg 1,
Beiß nicht gleich in jeden Apfel
Sondern erfahren Sie zuerst, ob es Gravensteiner oder Geheimrat Oldenburg, Landsberger Renette oder Alkmene ist. Alles Sorten, die auch in Menzinger Gärten wachsen. Für Saft und Kuchen ist gesorgt. Gartenfreunde geben Rat bei pomologischen Problemen.
7. Oktober 2017 10 Uhr Vortrag: Viel mehr als nur Elstar – Es gibt süße und saure, knackige und mehlige, grüne und rote, neu gezüchtete und uralte - die Vielfalt der deutschen Lieblingsfrucht wird Sie überraschen. Referentin: Dr. Ulrike Wagner, Biologin. In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule. Eintritt frei, Apfelprobe 3.- €, Anmeldung bei der Münchner Volkshochschule
8. Oktober 2017 10 Uhr Vortrag: Gut geschnitten ist halb geerntet – Was Sie im Frühjahr tun können, um sich im Herbst über ihre Apfelbäume zu freuen. Und wie man auf kleiner Fläche großen Erfolg haben kann
21. Oktober 2017 Samstag, 16 Uhr, Carlhäusl, An der Würm 1
Geschickt gesteckt - Basteln mit Naturalien aus Menzinger Gärten.
Gerade im Herbst fällt im Garten viel Schnittgut an, farbenfrohe Früchte, Samenstände und bunte Blätter lassen uns wünschen diese Pracht einzufangen. Die Blumenkünstlerin Anni Platz zeigt, wie man mit kreativen Ideen Kunstwerke aus mitgebrachten Gartenschätzen schaffen kann. Eintritt frei, 3. - € Materialgeld, Münchner Volkshochschule in Kooperation mit den Blumen- und Gartenfreunden, Anmeldung erforderlich bei der Münchner Volkshochschule
22. November 2017 Mittwoch, 19 Uhr, Pfarrsaal Leiden Christi, Passionistenstraße 12a
Schwarze Frauen, alte Weiden und einer rast durch die Kastanienallee
Mythisches aus Menzing und dem Umland - Sagen und Legenden wechseln sich ab mit Geschichten und Geheimnissen um Eibe und Eiche, Lärche und Linde. Referenten: Gisela Schinzel-Penth, Autorin und Volkskundlerin, Thomas Janschek, Landschaftsgärtner und Autor
13. Dezember 2017 Mittwoch, 19 Uhr, Pfarrsaal Leiden Christi, Passionistenstraße 12a
Hoagarten – Vereinsabend mit Pfarrer Ulrich Wagner, Gartenfreund Klaus Speidel und der jungen Würmtaler Blasmusik
24. Januar 2018 Mittwoch,19 Uhr, Pfarrsaal Leiden Christi, Passionistenstraße 12a
Gärten, die gen Himmel streben
Tomaten auf dem Dach, Dschungel vorm Balkon, Blumen an der Wand - wie eine grüne Zukunft ausschauen könnte, die Fassaden zum Blühen bringt, Feinstaub reduziert und die Straßen fröhlicher macht. Green City stellt Beispiele vor